Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

von Dirk

Zutaten für ca. 25 Stück

2 kg Kartoffeln

5 mittelgroße Zwiebeln

7 Eier

2-3 TL Salz

1 TL Zucker

1 Msp Pfeffer gemahlen

Paniermehl nach Bedarf

Zum Ausbacken:

ca. 1/2 Ltr. Rapsöl (Olivenöl verbrennt zu leicht)

Zubereitung:

Kartoffeln und Zwiebeln schälen und mit einer Reibe zu Brei reiben.

Eier, Salz, Zucker und Pfeffer dazu geben und mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren. Evtl. Paniermehl dazu geben bis ein dicker Brei entsteht.

(Genauer geht es leider nicht, da Kartoffeln immer unterschiedliche Feuchtigkeit haben.)

In eine Pfanne mit hohem Rand reichlich Öl geben und erhitzen. (Die Puffer müssen schwimmen können.)

Nun mit einer Kelle Teig ins Öl tun und gleichmäßig flach drücken. Warten bis die Ränder braun werden und dann mit 2 Pfannenwendern umdrehen und zuende backen. Dann aus dem Öl nehmen und auf einem Gitterrost abtropen lassen.

Mit Apfelmuß oder Zucker servieren.

Eine besonders interressante und leckere Variante ist: Die Puffer mit einer dünnen Scheibe Lachs belegen und einen klecks Merrettich dazu.

Guten Appetit